Lebenslauf

Als Absolvent der Studienrichtung Kunststofftechnik der Montanuniversität Leoben im Jahr 1982 orientierte sich meine berufliche Laufbahn in Richtung Forschung & Entwicklung, im universitären Umfeld und im industriellen Wirkungskreis. Jahrelange Erfahrung & ständige Weiterbildung sind die Basis für neutrale, fachliche und kompetente Beratung nach dem Stand der Technik & den Erfordernissen der Moderne. 

est. 26 Mai 1958

Montanuniversität Leoben
Montanuniversität Leoben

Montanuniversität

Universitätsassistent am Institut für Chemische und Physikalische Technologie der Kunststoffe an der Montanuniversität LEOBEN (durch Teilnahme an der Aktion „Wissenschaftler für die Wirtschaft“ karenziert ab 1988)

ab 1988: Universitätslektor an der Montanuniversität Leoben (Seminare über Chemie, Physik und Prüfung der Kunststoffe)

EUMIG FOHNSDORF GmbH
EUMIG FOHNSDORF GmbH

EUMIG FOHNSDORF GmbH

Nach dem Aufbau und der Leitung der F&E-Abteilung Kunststofftechnik bei HTM Sport- und Freizeitgeräte Ges.m.b.H. in Schwechat folgte die Einstellung als technischer Leiter im Formenbau der EUMIG Fohnsdorf Industrie GmbH, A-8753 Fohnsdorf.

  • Gründung IB STEINER
  • Gründung HCP GmbH
  • Staatspreis für EXJECTION Technologie
  • Gründung IB STEINER
    seit 1995:
    "Aufbau und Leitung des kunststofftechnischen Büros IB STEINER"
    Gottfried STEINER with TWiNTEE
  • Gründung HCP GmbH
    seit 2005: "Geschäftsführender Gesellschafter der HYBRID COMPOSITE PRODUCTS GmbH und Entwicklungsleiter des Laboratoriums IB STEINER in Spielberg"
  • Staatspreis für EXJECTION Technologie
    "Staatspreis Ingenieur Consulting 2009 für die Entwicklung der EXJECTION® Technologie und Verleihung der goldenen Ehrennadel der österreichischen Kunststoffverarbeiter (VÖK)"

FH JOANNEUM Graz
FH JOANNEUM Graz

FH JOANNEUM Graz

Dozent an der FH JOANNEUM Graz für Kunst- und Verbundstofftechnik nach der Quittierung als Interimsvorstand der AT&S Formenbau AG in Fohnsdorf (nachfolgend Umwandlung in die HTP Formenbau GmbH)

PCCL
Polymer Competence Center Leoben

PCCL in Leoben

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates des Polymer Competence Center Leoben (PCCL) und seit 2011 Lehrbeauftragter an der FACHHOCHSCHULE Salzburg GmbH (Campus Kuchl, Produktentwicklung mit Holz)

Als Sachverständiger im Bereich der Kunststofftechnik werde ich all mein Wissen und meine Kompetenz einsetzen, um fachlich fundierte und sachlich korrekte Gutachten zu erstellen. Bei der Befundaufnahme und Interpretation der Untersuchungsergebnisse ist meine systematisch organisierte Arbeitsweise sehr vorteilhaft aber vor allem lösungsorierntiert.

Sachverständigereid am 08 Mai 2018

4 Jahrzehnte Erfahrung

  • Bauteilauslegung

    Gestaltung von Kunststoffteilen
    auf Basis der systematisch
    erfassten Anforderungen
  • 3D Simulation

    Virtuelle Analyse von Bauteilen
    und Prozessen zur Verifikation
    der Produktfunktion
  • Werkstoffauswahl

    Beurteilung der
    Materialeigenschaften zur Selektion
    von polymeren Werkstoffen
  • Herstellprozesse

    Einfluss der Prozessparameter
    auf die Eigenschaften von
    Kunststoffbauteilen
  • Prüfverfahren

    Analyse der Eigenschaften
    von Kunststoffen und Bauteilen
    mit geeigneten Prüfverfahren
  • Langzeitverhalten

    Auswirkung der Umgebungs-
    bedingungen auf die Werkstoff-
    eigenschaften bei Langzeitanwendung
  • Entwicklungsablauf

    Nachvollziehen aller erforderlichen
    Maßnahmen einer systematischen
    Bauteilentwicklung
  • Flugzeugteile

    Entwicklung von hochbelasteten
    Baugruppen für AIRBUS, BOEING
    und BOMBARDIER
  • Technologien

    Entwicklung innovativer
    Technologien für die Herstellung
    von Kunststoffteilen bis zur Marktreife

Gerne steh ich Ihnen mit meinem Know-How zur Seite und berate Sie am Weg der Aufklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.